headerimage1 headerimage2 headerimage3 headerimage4 headerimage5 headerimage6
Sie sind hier: Startseite > Template fhs-basic-all Version 2.4eu
Saarland English
A
Letzte Bearbeitung:

Logo fhs-basic-all V. 2.0

fhs-basic-all Version 2.4.2 eu

Ein Template für CMSimple_XH 1.7.x
basierend auf fhs-basic von Frank Seidel

Diese Template-Variante wird ohne jegliche Zusicherung einer Eigenschaft oder der Gebrauchstauglichkeit überlassen. Die Verwendung erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Es gibt keinerlei Gewährleistung irgendeiner Art. Für Schäden, die durch die Verwendung des Templates entstehen, lehne ich jegliche Haftung ab!
Genauso wie fhs-basic ist auch dieses Template frei zur kostenlosen Verwendung und Modifikation.
Lediglich der Link in der 2. Footerzeile darf nicht entfernt werden: Template by fhs modified by krl

Es handelt sich um ein klassisches 3-Spalten-Layout mit einer Slideshow im Header. Die Gestaltung ist sehr einfach und klar gehalten. Das Layout ist responsiv und passt sich daher den unterschiedlichen Viewport-Breiten selbsttätig an.
Die grundlegenden Eigenschaften (Template Styles, Menu Levels) sehen Sie sich bitte dort an: http://fhseidel.de/cmsxh/fhs-basic/

Download des Templates

Welche Plugins sind Voraussetzung?

Ohne die folgenden Plugins funktioniert dieses Template nicht:

  1. jQuery4CMSimple (ist Bestandteil von CMSimple_XH)
  2. FA_XH (ist Bestandteil von CMSimple_XH)
  3. Slideshow_XH (notwendig für die Slideshow im Header)
  4. Morepagedata_XH (unerlässlich für die Parametriesierung des Templates)

Weitere Voraussetzungen

  1. Bilder für die Slideshow in der exakten Größe 1920 x 300 px (min. 2 Stück) im Ordner /userfiles/images/headerimages/ und evtl. weiteren Subordnern zu /userfiles/images/.
  2. Falls installiert, muss das Plugin CnC komplett deaktiviert werden.
    Mittlerweile habe ich im Template Funktionen und Styles eingebaut, die sich mit CnC absolut nicht mehr vertragen.

Für welche Plugins ist das Template schon vorbereitet?

Die Ausgaben folgender Plugins aktivieren sich automatisch, wenn sie installiert sind1:

  1. Plugin Privacy gibt ein Formular zur Zustimmung zur Verwendung von Cookies aus. Das Plugin kann auf jeder Seite einzeln aktiviert/deaktiviert werden. Das Formular wird dann in der Content-Spalte als oberstes Element ausgegeben.
    Über das Plugin können Sie hier mehr erfahren.
  2. Plugin Memberpages_XH (Mitgliederseiten) hat zwei Anwendungsbereiche:
    Das Plugin erzeugt ein Login-Feld, über das man sich mit Benutzernamen und Passwort einloggen kann. Das Einloggen kann als Zugang für andere Anwendungen genutzt werden, z.B. Forum_XH.
    Memberpages kann auch Seiten verstecken und diese für eingeloggte Nutzer wieder sichtbar machen. Nutzer können verschieden hohe Berechtigungen vergeben werden und Seiten können verschiedenen Zugangslevel haben.
    Der Login-Link wird (bei aktivierter Funktion) als unterster Menüpunkt ausgegeben.
    Über das Plugin können Sie hier mehr erfahren.
  3. Plugin Crazystat stellt ein umfangreiches Statistik-Tool zur Verfügung. Wenn es installiert ist, wird es automatisch in der Website integriert. Die Anzeige des Zählers erfolgt dann auf jeder Seite unten unter dem Content rechts von den '« vorige Seite | Seitenanfang | nächste Seite » | '-Links .
    Über das Plugin können Sie hier mehr erfahren.
    Einen Bug gibt es zurzeit noch: Bei Multi-Language-Websites mit in der Hauptsprache installiertem Crazystat erkennt das Template noch nicht, wenn in einer Zweit-/Dritt-Sprache das Plugin nicht installiert wurde. Daher wird die Linkmeldung von Crazystat angezeigt (- - - By CrazyStat - - -).

Um die Anpassung des Templates an individuelle Ansprüche und Wünsche zu erleichtern und zukünftige Updates so einfach wie möglich zu machen, habe ich mich entschlossen, Teile der Template-Datei und der Stylesheet-Datei in separate Dateien auszulagern. Ansonsten wären bei Updates immer wieder die Teile der template.htm entsprechend der individuellen Erfordernisse der eigenen Website zu überschrieben2 mit dem Risiko, dabei durch einen Fehler das Template zu zerstören. Es dreht sich um die Bereiche für die Definition der Favicons, des Website-Logos und des Motto-Textes, des Footers der Website und der benutzerdefinierten Style-Definition (user.css und usermodify.css).

Um den vom Template verursachten Datenstrom zu verringern, habe ich mich entschlossen auf die Auslieferung einer eigenen Schrift zu verzichten (eigene Schrift ist im Sinne von zum Template passenden zu verstehen, nicht als Urheberschafts- oder Eigentumsanspruch). Insbesondere die zum ursprüngliche Template gehörende Schrift Open-Sans ist wegen der Einbindung der kyrillischen Schriftzeichen sehr umfangreich.

Zusätzliche Dateien zum Template hinzugefügt

Um die Wartbarkeit und Anpassbarkeit des Templates so einfach wie möglich zu machen und die Flexibilität zu erweitern habe ich folgende Dateien zusätzlich zur stylesheet.css und template.htm eingeführt:

cookie-perm-tools.php, cookie-permission.php, favicon.php, fontsize.css.php, fontsize.inc.php, footer.php, logo.css, scriptimporter.php, stylesheet-noeditmode.css, templateinfo.htm, user.css, usermodify.css

Außerdem gibt es ein Unterverzeichnis ../help mit Dokumentation.

Motto-Text (oder Logo-Text) oben rechts - ohne Eingriff ins Template abändern

Der Text, der oben rechts über der Slideshow angezeigt werden soll, wird in den CMS-Einstellungen unter Sprach-Datei im Feld Text1 eingegeben. Dabei können auch grundlegende Formatierungen per Inline-Stylesheet vorgenommen werden. Dadurch kann der Text rasch aktuellen Anlässen angepasst werden.

Letzte Zeile im Footer - ohne Eingriff ins Template abänderbar

Der Text, der ganz unten unter dem Footer angezeigt werden soll, wird in den CMS-Einstellungen unter Sprach-Datei im Feld Text2 eingegeben. Dabei können auch Links per HTML-Code und grundlegende Formatierungen per Inline-Stylesheet vorgenommen werden. Dadurch kann der Text rasch aktuellen Anlässen angepasst werden.

Web-weite Silbentrennung

Möchte man die in neuen Browsern enthaltene Fähigkeit zur automatischen Silbentrennung nutzen (setzt voraus, dass im Browser das entsprechende Sprachpaket installiert ist), wird in den CMS-Einstellungen unter Sprach-Datei im Feld Text3 'Silbentrennung' eingegeben (natürlich ohne die '').

Größeneinstellung der Schrift durch den User

Die Font-Größenanpassung durch den User ( A ) funktioniert nur dann, wenn auf dem Server KEIN Cash-Tool aktiv ist (Das Template ist ja sowieso nicht mehr kompatibel mit CnC).

Weiterführende Erklärungen auf der folgenden Unterseite.

 

Zur Verwendung vorbereitet und aktivieren sich automatisch: Alle Aufrufe der Plugins sind schon im Template enthalten. Diese Aufrufe sind jedoch nur dann aktiv, wenn das entsprechende Plugin auch im Plugin-Ordner enthalten ist (also installiert ist).

In diesen Dateien sind die Teile der Website definiert, die an die Wünsche der Anwender angepasst werden müssen.
Diese Dateien können dann bei einem Update zur Funktionserweiterung / Bugfixing unverändert bleiben.


Bildquellen

Slideshowbilder, Artikelbilder und Logo: http://cmsimple.lembach-kr.de/


| Seitenanfang | |  - - - By CrazyStat - - -

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap